Rundwanderung um Lössel

Mit 4 Hunden unterwegs am 1. Mai

[Wanderung 10,7 km, leicht] [ 300 Höhenmeter] [01.05.2018]

Die Wettervorhersage sagt durchwachsen und kühl, meine Freundin Elke fragt, ob ich wieder wandern gehe. Klar, und sie kommt gerne mit ihren beiden Hunden wieder mit. Wegen Tessa kann ich sowieso nicht nicht so weit gehen, und da es schon etwas spät am Tag ist fällt die Wahl auf eine Rundwanderung in der Nähe und auf ein Gebiet, das ich überhaupt nicht kenne. Lössel bei Letmathe.

Ausgangspunkt Kleingartenanlage

Eine Schrebergarten Anlage (Saarweg) ist der Ausgangspunkt, dort lässt es sich gut Parken. Die Hunde sind aufgeregt, sie wollen auch ihr Geschäft machen, daher gehen wir zügig und bei Fuß durch die Siedlung, durch den der mit einem Kreis gekennzeichnet Wanderweg geht.

Nach der Anlage gehen wir einem Waldweg, der hinunter zum Pillingser Bach führt, dem wir eine Weile folgen.

Kurz vor Pillingsen öffnet sich das Tal nach Süden und wir wandern am Waldrand den Stühlberg entlang in die Höhe, von wo wir einen fabelhaften Ausblick über die saftigen Wiesen genießen dürfen.

Am Abhang entlang Richtung Stübeke

Geht es wieder in den Schatten und ab und zu gewährt uns der dichte Buchenwald einen Blick auf die Lenne und die sanften Hügel und Siedlungen auf seiner gegenüberliegenden Seite.

In Stübke angekommen, auf einer Höhe von ca. 420 Meter, wird es kalt und windig. Aber der Ausblick Richtung  Hohenlimburg, aber auch bis über Schwerte hinaus ist einmalig! Deshalb hier noch einmal das Bild zum Beitrag.

Wanderparkplatz Hilkenhöhe

Hier sind doch einige Wanderer unterwegs, da der Parkplatz Ausgangspunkt für Mini Wanderungen ist. Absurd sind nur die Mountainbiker mit Elektromotor. Und unfreundlich, obwohl wir mit den Hunden immer schön zur Seite gehen. Aber die kommen in solch einem Tempo den Berg hinauf, dass wir uns beeilen müssen die Hunde rechtzeitig an die kurze Leine zu nehmen.

Auf der Höhe zurück zum Ausgangspunkt

Wir folgen einer schmalen Straße und gehen an einem Meer von Löwenzahn entlang, der hier auf der Höhe noch blüht.

Ich bekomme einen Löwenzahn Koller, das Resultat kann man hier sehen:

Hier gibt es viele Höfe, die Pferde zu stehen haben. Manche sind auch verlassen.

Das letzte Stück zurück geht wieder durch den Wald, an einem Bach mit vereinzelten Häusern. Hier könnte ich leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.